Neues Jahr, neues Pflanzengl√ľck ūüćÄ Programm 2023

Liebe Wildpflanzenfreunde, 

auch von mir ein frohes neues Jahr. Sp√ľrt ihr es schon? Wir sind √ľber den Berg.
Die Tage werden schon länger und ab dem 2. Februar (Maria Lichtmess)
geht es mit gro√üen Schritten auf den Fr√ľhling zu;)

Ganz in diesem Sinne, waren wir fleißig mit dem Visionieren und haben die
Termine f√ľr 2023 fertig geplant. Im Fr√ľhling wenn die Sonne den Boden
wieder wach zu kitzeln beginnt und
die Wildpflanzen ihre ersten,
jungen Triebe aus der Erde schieben, starten unsere wilden Angebote in eine neue Umlaufbahn.

Programm 2023: 

Ende März starten wir mit der
Wildpflanzenfortbildung im 2. Jahr – dem Aufbau-Wissen
Die Fortbildung wird in diesem Format, das letzte Mal
stattfinden. Hier sind noch vier Plätze frei.

Aus der Wildpflanzenfortbildung in Einzeltagen,
wird ab dem¬†Fr√ľhjahr¬†2024,
die zert. Wildpflanzen Jahresfortbildung.
Sie wird in 4 Modulen (Wochenenden) auf der Burg Waldeck stattfinden und fasst den Unterricht von bisher zwei Fortbildungsjahren, in einem Jahr zusammen. Bei Interesse können jetzt schon Plätze reserviert werden. 

Sowohl der KräuterZirkel  (ausgebucht) als auch die KräuterWerkstatt bieten hungrigen
Wildpflanzenfans eine rundum Versorgung mit Pflanzenwissen in 7-8 Monaten.
Wer dieses Jahr gerne,an der zertifizierten Wildpflanzenfortbildung teilgenommen hätte,
bucht diese Programme und
hat damit eine super Alternative.

Die KräuterWerkstatt wird unter der Woche stattfinden. Hier werden wir den Fokus ganz auf das Herstellen verschiedener, wohltuender Pflanzenzubereitungen legen. Sie ist gut geeignet, als Aufbaumöglichkeit nach oder zusätzlich zum Kräuterzirkel.
Hier sind aktuell noch 8 Plätze frei.

Ende März startet auch der KinderKräuterZirkel
Diesmal abwechselnd auf der Burg Waldeck und in unserem neuen Garten.
Wir ‚Äúunterrichten‚ÄĚ mit Elementen aus der Natur- und Wildnisp√§dagogik.
Lassen dabei den Kindern Zeit zum entdecken und bieten mit Spielen,
Geschichten und Weiterverarbeitung der Pflanzen einen bunten Rahmen.
F√ľr und mit Kindern ab 8 -12 Jahren.

Wer dem WildnisWissen die Hand reichen mag kann sich im März mit dem
Vortrag – Leben in den W√§ldern –¬†einstimmen lassen. Hier berichte ich von meiner
Drau√üen-Lehrzeit in den W√§ldern √Ėsterreichs. Fernab von Wasserhahn und Steckdose.
60% der Einnahmen gehen an die Stiftung Target von einem meiner
menschlichsten und liebsten Vorbilder – Sir Vival – R√ľdiger Nehberg
und 40% gehen an die Burg Waldeck e.V.

Am 24. Juni findet der Wildnisbasiskurs¬†“Into the Wald”¬†im Ehrenhain der Burgwaldeck statt.
Dieser Wildnis- und Survival Schnuppertag beinhaltet eine optionale Übernachtung
und ist f√ľr Anf√§nger und Fortgeschrittene gleicherma√üen lehrreich.
F√ľr weitere Infos folgt dem gr√ľnen Link

Ende Juli wird es wieder eine¬†Wildnis Wanderung¬†geben. Auf diese 5 Tage Drau√üen-Zeit mit euch, freue ich mich jetzt schon besonders. Also falls ihr mit mir zusammen, in die Hunsr√ľcker WandersWelt, eintauchen wollt, meldet euch an;) Die Pl√§tze sind begrenzt.

Kräuterwanderungen 

Nat√ľrlich d√ľrfen auch die jahreszeitlichen Kr√§uterspazierg√§nge am M√ľhlenteich in Lingerhahn nicht fehlen. Die vier Termine erm√∂glichen einen sch√∂nen Einstieg in die Welt der wilden Pflanzen und ihrer Eigenschaften zu den verschiedenen Jahreszeiten.
Zeit: je Samstag von 14:00 bis ca. 16:00 Uhr

Die Baum Wanderung

Am 30. September wird es eine ganz besondere Kräuterwanderung geben.
Sie wird unseren Blick vom Boden und den krautigen Pflanzen nach oben zu den Riesen,
unter den Pflanzen lenken. Die Baumwanderung, ist eine etwas längere aber
dennoch gem√ľtliche Wanderung (max. 6 Kilometer).
Mit kleiner Baummanufaktur und anschlie√üendem Wildpflanzenmen√ľ.
Open End am Lagerfeuer.

In den Gödenrother Gärten,
findet dieses Jahr¬†wieder eine¬†Gartenf√ľhrerInnen-Ausbildung¬†statt.
Schon am 15. Februar begegnen wir uns Online, im unverbindlichen Orientierungs-Treffen.
Anschlie√üend kann sich angemeldet werden. Alle weiteren “Ausbildungseinheiten”
werden in Präsenz stattfinden. Schreibt bei Interesse eine E-Mail an:
maria-salome.hoffmann@pernaturam.de

Programm der Gödenrother Gärten
Des Weiteren gibt es dieses Jahr ein großes Paket praxisnaher Angebote.
Unter anderem zum Thema Obstbaumschnitt, Fermentieren, kochen mit Wildpflanzen, Destillation, Pflanzenvermehrung, Wildbienenschutz, und regenerativ Gärtnern.

Susanne Fischer-Rizzi,
hält ein intensives Wochenendseminar zum spannenden Thema Aromabotanik.
Wir freuen uns schon sehr auf diese duftenden Sommertage im Juli.
ausgebucht

Au√üerdem er√∂ffnen wir 7 mal im Jahr das¬†Garten Caf√© f√ľr euch. Lasst euch mit selbstgemachten, wilden und zahmen K√∂stlichkeiten verw√∂hnen und genie√üt die artenreiche Pflanzenwelt beim Schlendern durch die G√§rten. Jeweils am Nachmittag gibt es die M√∂glichkeit an einer Gartenf√ľhrung oder einem Workshop teilzunehmen.

Am 18. Februar starten wir mit einem Tages-Seminar zum Thema Obstbaumschnitt. 
Wer sich schon immer einmal ausf√ľhrliche Informationen und Praxis rund um den Baum gew√ľnscht hat,
ist hier genau richtig. Anmeldungen und weitere Infos √ľber:
maria-salome.hoffmann@pernaturam.de

Last but not Least:

Vielleicht habt ihr es mitbekommen, wir haben einen Garten gebaut.
Das war ein Highlight des letzten Jahres. Hier gibt es einen kleinen Film zum Reinschnuppern:
https://www.wildpflanzenschule.com/aus-der-reihe-gartenglueck/

Im Fr√ľhling geht es weiter mit Bodenverbesserung, Bew√§sserungsbau und nat√ľrlich dem S√§en und Pflanzen. Es kribbelt schon in den Fingerspitzen und ich bin so gespannt, wie die Wildpflanzen sich ihren Platz im Garten ergattern werden;)

Wer mehr erfahren will, kann der Wildpflanzenschule auf Instagram und Facebook unauffällig folgen.

Bucht euch lehrreiche Drau√üen-Zeit, taucht mit uns ab in die Welt der gr√ľnen Wunder. Wir freuen uns auf euch!¬†

Bei Fragen zum Programm könnt ihr euch jederzeit per E-Mail an mich wenden.
Ich freue mich auch immer √ľber R√ľckmeldungen.

Habt Dank f√ľr eure Aufmerksamkeit und bis ganz bald im Gr√ľnen

Eure Maria Salomé Hoffmann